Webprogrammierung lernen

Linux Tricks

Webseiten werden meistens auf Linux Servern gehostet. Also auf dem Computer wo die Homepages im Internet sind läuft als Betriebssystem Linux.

Deshalb muss man sich als Webprogrammierer irgendwann mal mit Linux beschäftigen.
Weil die Webserver aber meistens nicht bei einem Zuhause, sondern in großen Rechenzentren stehen, braucht man ein Tool um sich von Zuhause aus auf den Rechner einzuloggen.
Man kann den Rechner dann sozusagen von Zuhause aus fernsteuern.

Ich benutze als Tool dafür Putty. Das gibt es kostenlos hier:
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/download.html

Putty ist ein sogenannter SSH Client mit dem man Linux Shell Befehle auführen kann.
Man kann sich auf einem entfernten Rechner einloggen und dann Befehle eintippen.
Das sieht so ähnlich aus, wie das früher mal bei MS DOS war, oder jetzt noch bei der Windows Eingabeaufforderung.

Webdesign Nürnberg